Yaxhá

Yaxhá ist eine der der größten archäologischen Stätten im nördlichen Petén. Die antike Maya Stadt wurde 1904 wiederentdeckt. In de letzten Jahren wurde die Erforschung der Ruinen vorangetrieben und teilweise restauriert. Die Stadt zählt zu den bedeutendsten der antiken Maya. Yaxhá war ein bedeutender strategischer Punkt im Machtkampf der Großmächte Tikal und Calakmul. Geografisch befinden sich die Ruinen südöstlich von Tikal. Yaxhá ist Teil des Nationalparks Yaxhá - Nakúm - Naranjo im Süden des Maya Biosphärenreservates. Yaxhá ist Teil des Nationalparkes Yaxhá-Nakum-Naranjo, welcher Tieflandsregeneald schützt. Die Maya-Ruinen liegen an einem malerischen Flachwasser-See. Die Vogelbeobachtung ist so beeindruckend wie in Tikal. Allabendlich lassen sich von Tempel Nr. 216 Schwärme von über die Kronen des Regenwaldes fliegenden Rotstirn-, Weißstirn- und Mülleramazonen sowie Glatzenkopfpapageien (Pionus senilis) beobachten auf ihrem Weg zum nächtlichen Schlafplatz.

Yaxha
View over Laguna Yaxhá from the top of a pyramid.

In Gebüsch- und Savannenvegetation am See leben Gelbschwanztrupial, Scrub and savannah vegetation adjoining the lake is home to Yellow-tailed Oriole, Gabeltyrann und Rotkardinal. Mit etwas Glück können Sie am Yaxhá See den seltenen Jabiru-Storch (Jabiru mycteria) sehen und zur Zugzeit verschiedene Arten nordamerikanischer Limikolen und Reiher. Ein Bad in dem aus der Ferne sehr verlockend wirkenden Flachwassersee ist jedoch nicht ratsam, da das Gewässer Tummelplatz vieler Krokodile (Crocodylus moreleti) ist.

Erreichbarkeit und Unterkunft: Die El Sombrero Eco-lodge hat Zwei- und Dreibett-Bungalows mit Privatbad, Solar- und Kerzenlicht. Im Restaurant mit Blick über den See wird Ihr Gaumen mit originellen Rezepten verwöhnt.

Für Individualresiende: Wir helfen Ihnen gern bei der Organisation ihres Besuches.

Wann ist die beste Zeit für einen Besuch in Yaxhá? Ganzjährig.

Wie unterstützen Sie den Naturschutz in Yaxhá?Die El Sombreo Eco-lodge schafft Arbeitsplätze für die lokale Bevölkerung in den benachbarten Gemeinden und generiert damit eine zum traditionellen Brandrodungsfeldbau alternative Einkommensquelle. Mit Ihrem Besuch unterstützen Sie diese Initiative, welche auch einen großen Stellenwert hat in der Sensibilisierung der lokalen Bevölkerung für Naturschutzbelange. Die Mitarbeiter der Sombrero Eco-lodge sind zudem engagierte Unterstützer der lokalen, staatlichen Verwaltung des Nationalparks sowie der archäologischen Erforschung des Gebietes. Yaxhá ist Teil des Internationalen Vogelgebietes Maya-Lacandon (IBA GT001).

Red-lored Parrot
Rotstirnamazone.
Grupo Maler Yaxha
Restaurationsarbeiten an einer Pyramide der Maler Gruppe in Yaxhá, 2003.
Jabiru
Alt- und Jungvogel des Jabirus, zusammen mit Olivenscharben, an der Laguna Yaxhá.

Reservieren Sie Ihren Besuch in Yaxhá



Seitenanfang