Vögel Guatemalas

Mehr als 750 Vogelarten wurden in Guatemala nachgewiesen. Von den im Hochland brütenden Arten sind ungefähr 10% endemisch im Bergland des nördlichen Mittelamerikas und südlichen Mexikos, u.a. Schluchtenguan (Penelopina nigra), Grünkehlnymphe (Lampornis viridipallens), Elliotelfe (Atthis ellioti), Rostbrauenzaunkönig (Troglodytes rufociliatus) und Lasurspottdrossel (Melanotis hypoleucus). Das Verbreitungsgebiet einiger Arten ist sogar noch kleiner und auf das Hochland von Guatemala und das benachbarte Chiapas, den südlichsten Bundesstaat Mexikos, beschränkt. Zu diesen Arten gehören Zapfenguan (Oreophasis derbianus), Cabanistangare (Poecilostreptus cabanisi), Rosenwaldsänger (Cardellina versicolor), Tropfenkreischeule (Megascops barbarus), Goldmanwaldsänger (Setophaga goldmani) und Guatemalazeisig (Spinus atriceps) (Beobachtung endemischer Arten).

Regional endemische Vögel in Guatemala
Einige regional endemische Vögel Guatemalas.

Die Tieflandsgebiete Guatemalas sind ornithogeographisch weniger einzigartig. Viele der dort vorkommenden Vogelarten leben auch im südlichen Mittelamerika. Das atlantische Tiefland Guatemalas ist mit mehr als 500 Vogelarten dennoch die artenreichste Region des Landes.

Im Hochland ist auch Guatemalas Nationalvogel, der Quetzal (Pharomachrus mocinno), zu Hause. Er lebt hauptsächlich in Bergnebelwäldern zwischen 1000 und 3000 m.

Quetzal: Nationalvogel Guatemalas
Quetzal Pharomachrus mocinno: Nationalvogel Guatemalas.

In einigen Waldgebieten in Hochland kommen dichte Bestände von Chusquea-Bambus vor, welcher zeitweise Vogelarten anzieht, die auf Bambussamen spezialisiert sind wie Indigopfäffchen (Amaurospiza concolor), Schieferammertangare (Haplospiza rustica), und Mondetourtäubchen (Claravis mondetoura).

Birds of Guatemala: bamboo specialists Maroon-chested Ground-Dove, Blue Seedeater, and Slaty Finch
Einige auf Bambus spezialisierte Vogelarten in Guatemala: Schieferammertangare, Indigopfäffchen, und Mondetourtäubchen.

Beobachtungen von nachtaktiven Vögeln sowie von Meeresvögeln gehören zu den geheimnisvollsten Bereichen der Vogelbeobachtung. In Guatemala leben 20 Eulenarten, 11 Ziegenmelkerarten, sowie zwei Arten von Tagschläfern. Vielen von ihnen werden regelmäßig während CAYAYA BIRDING Reisen beobachtet.

Einige nachtaktive Vogelarten Guatemalas: Tropfenkreischeule, Mexiko-Tagschläfer und Braunhals-Nachtschwalbe.
Einige nachtaktive Vogelarten Guatemalas: Tropfenkreischeule, Mexiko-Tagschläfer und Braunhals-Nachtschwalbe.

Mehr als 40 der in Guatemala nachgewiesenen Vogelarten leben hauptsächlich auf dem offenen Meer inklusive Röhrennasen, Tropikvögel, Fregattvögel, Tölpel, Raubmöwen, sowie einige Möwn und Seeschwalben. Exkursionen aufs offene Meer von der Pazifikküste Guatemalas aus sind lohnenswert. Vor der guatemaltekischen Küste können sowohl Brutvögel vom südöstlichen Pazifik wie Galapagossturmtaucher (Puffinus subalaris), Rosafuß-Sturmtaucher (Ardenna creatopus), und Nazca-Tölpel (Sula granti) beobachtet werden, vom subtropischen nordöstlichen Pazifik Schwarzwellenläufer (Oceanodroma melania) und Zwergsturmschwalbe (Oceanodroma microsoma), sowie arktische Brutvögel wie Schwalbenmöwe (Xema sabini) und Spatelraubmöwe (Stercorarius pomarinus).

Birds of Guatemala: Galapagos Shearwater
Galapagos Sturmtaucher (Puffinus subalaris) vor der guatemaltekischen Pazifikküste.

Schreiben Sie uns für die Planung ihrer Vogelbeobachtungsreise in Guatemala!


Weitere Informationen zu den Vogelarten Guatemalas


Aktualisierung zum Artinventar, zur Verbreitung und zum Residenzstaus der Vögel Guatemalas

Knut Eisermann und Claudia Avendaño von CAYAYA BIRDING haben in 2018 eine größere Aktualisierung zum Artinventar, zur Verbreitung und zum Residenzstaus der Vögel Guatemalas veröffentlicht:

Eisermann, K. & C. Avendaño (2018) An update on the inventory, distribution and residency status of bird species in Guatemala. Bulletin British Ornithologists' Club 138: 148-229.
Knut Eisermann & Claudia Avendaño (2018) An update on the inventory, distribution and residency status of bird species in Guatemala. Bulletin British Ornithologists' Club 138: 148-229.

Komplett referenzierte Artenliste der Vögel Guatemalas

Knut Eisermann und Claudia Avendaño von CAYAYA BIRDING haben die erste kommentierte und komplett referenzierte Artenliste der Vögel Guatemalas in 2007 veröffentlicht. Die Liste ist zweisprachig (englisch/spanisch) und bei Lynx Edicions, Barcelona, erschienen (ISBN 84-96553-40-X).

Annotated Checklist of the Birds of Guatemala
Knut Eisermann & Claudia Avendaño (2007) Lista comentada de las aves de Guatemala - Annotated checklist of the birds of Guatemala. Lynx Edicions, Barcelona, Spain.

Eine Übersicht zur Vogeldiversität in Guatemala, mit einer ausführlicher Bibliographie zur Ornithologie Guatemalas, 1577-2004

Biodiversidad de Guatemala
Knut Eisermann & Claudia Avendaño (2006) Diversidad de aves en Guatemala, con una lista bibliográfica. Pp. 525-623 In: E. Cano (ed.) Biodiversidad de Guatemala, Vol. 1. Universidad del Valle de Guatemala, Guatemala.
Weitere Informationen zu unseren Beiträgen zur Ornithologie Guatemalas...
Seitenanfang